Durcheinander

Scheinbar geordnet

In meinem Kopf ist es wie in meinem Zimmer – das, was die Menschen davon sehen, sieht ordentlich und aufgeräumt auf.
Doch öffnet man alle Schränke und Schubladen, merkt man, dass nichts dort ist, wo es hingehört und alles durcheinander liegt.

Jeder Versuch, meine Gedanken zu ordnen, ist bisher gescheitert. Gedanken lassen sich nicht ordnen. Wenn man sie dorthin räumt, wo sie deiner Meinung nach hingehören, verursachen sie ein noch größeres Chaos. Weil sie sofort aufspringen und an den nächsten falschen Platz rennen. Du kannst keine vernünftige Entscheidung mehr treffen.
Von wegen Head versus Heart. Ich weiß ja nichtmal, was wozu gehört.

Keine Sorge, mir geht es gut. Als ich das geschrieben habe, waren meine Gedanken überfordert, denn sie sollten geordnet werden.
Ich bin gescheitert. Das ist okay so, sie waren noch nie geordnet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s