Wir laufen und laufen

DSC05410

Wir laufen und laufen. Immer weiter. Auf den Abgrund zu.
Wenn wir uns umdrehen, sind wir verloren.
Wenn wir stehen bleiben, sind wir verloren.

Die Monster sind hinter uns.
Die Monster sind in uns.

Ich schaue zu dir und sehe das Monster.
Du schaust zu mir und siehst das Monster.

Was ist nur aus uns geworden?
Wir waren unbeschwert. Dachten, die Welt gehörte uns.
Doch das tut sie nicht. Das hat sie nie getan.

Und jetzt laufen wir und laufen und laufen.
Versuchen zu fliehen vor unserer Zukunft, die wir uns selbst so unerträglich gemacht haben.

Hinter uns die Monster der Vergangenheit.
Vor uns der schwarze Abgrund der Zukunft.

Du zögerst noch. Willst deine Zukunft umgehen.
Doch ich laufe weiter. Ich falle schon.
Hinein in den schwarzen Abgrund.

Und aus dem Schwarz wird Grau.
Und aus dem Grau wird Licht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s