Zu müde um zu schlafen

Tulpen

Eingesperrt in meinem eigenen Kopf.
Als würde mit meinem Kopf auch die Welt um mich herum enden.
Als würde ich mit jedem Traum in jeder Nacht über den Rand der Welt springen.

Doch wo landete ich dann?
Und wo würde ich landen, wenn ich es wagen würde, einmal am hellichten Tage zu träumen?

Zu müde um zu schlafen.
Zu wach um zu weinen.
Zu traurig um zu träumen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s