Auf dem Weg zu ihrem neuen Leben

Flugzeug

Dort oben, zwischen all den watteähnlichen, federleichten Wolken, zog ein Flugzeug vorbei. Und ich wusste, dass sie darin saß. Auf dem Weg zu ihrem neuen Leben.
Schon immer wollte sie hier heraus. Etwas tun, etwas erleben, etwas bewegen. Natürlich wollte sie das. Jeder will das irgendwann. Die einen seit sie sechzehn sind, die anderen seit sie einundzwanzig sind. Die anderen erst seit sie dreißig sind. Sie wollte es schon mit siebzehn. Und schaffte es mit neunzehn.
Niemals hätte ich erwartet, dass sie das durchzieht. Jeder will das. Keiner tut das.
Blöderweise fand sie jemanden, der das tat und macht es ihm nun nach.
Eigentlich wurde sie gefunden.
Ich frage mich oft, ob sie überhaupt eine Wahl hat. Ob ihr überhaupt bewusst ist, dass es auch andere Möglichkeiten gibt.
Ich glaube nicht.
Sie wünschte sich so sehr eine Veränderung. Sie wünschte sich so sehr, dieser Tristesse, die sich ‚ihr Leben‘ nennt, zu entkommen. Und dann kam mit einem großen Knall, mit Pauken und Trompeten dieser Kerl. Und erzählte ihr etwas von Welt verändern. Von Abenteuern und anderen großen Dingen.
Mehr Öl und mehr Sprengpulver hätte er gar nicht ins Feuer schleudern können.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Auf dem Weg zu ihrem neuen Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s