Wolkenkleid

In Wolken gekleidet,
nicht wissen, wann man aufhören sollte,
zu viel Herz hineinzustecken
& zu viel Hoffnung,
weil die doch zuletzt stirbt.
Doch alle Dinge müssen sterben,
jedes Königreich fällt irgendwann,
selbst Berge zerfallen zu Staub.
Schwarzmalen solange es noch etwas zu malen gibt.
Bis die Wolken verschwinden
& die Hoffnung weiterlebt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s