Tausche Leben gegen Ideen

Tunnel

In der Zeitung heute Morgen: „Tausche Leben gegen Ideen.“ Selten etwas so absurdes gelesen. Und dieses Mal war diese Chiffre-Nummer kein Hindernis. Sondern nur ein Code, den man dechiffrieren kann.
„Habe Ideen. Aber bereits ein Leben.“
Aus einer Chiffre- wurde eine Handynummer und die Einigung, dass man Ideen nicht per Handy verschicken kann.
Ich brachte mein Notizbuch, du ein Messer. Ich Neugierde, du Unerschrockenheit.
Denn der Tod ist auch nichts weiter als der größte Verschwindezauber.
Den ich jedoch nicht sehen wollte.
Du behieltst dein Leben. Ich mein Notizbuch.
Und dich im Gedächtnis. Und vielleicht auch im Herzen.

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Tausche Leben gegen Ideen

      1. klar, gern! es kann nur noch dauern bis ich es lese. also sollte das erst in 2 jahren sein, wunder dich nicht und nimm es nicht persönlich ^.^ es findet sich immer nur so wenig zeit für meine bücherliebe. ich freu mich aber schon sehr drauf, ich hatte immer freude an den leseproben.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s