Das Ende vom Schönreden

Nenne es nicht Liebe,
wenn es Ertragen ist.
Nenne es nicht Kompromisse,
wenn es Selbstaufgabe ist.
Nenne es nicht Optimismus,
wenn es Naivität ist.
Nenne es nicht Zuhause,
wenn es ein Gefängnis ist.
Nenne es nicht Wahrheit,
wenn es Schweigen ist.
Nenne es nicht Gut,
wenn es Schlecht ist.
Nenne es verdammt nochmal
beim wahren Namen.

Werbeanzeigen

11 Gedanken zu “Das Ende vom Schönreden

      1. Aus Erfahrungen lernt man meistens, die spannendere Frage ist, was man lernt. Die Beschränkung auf Wahrheit und Lüge finde ich nicht so passend, denn in der Regel geht es meiner Erfahrung nach eher um machbar und nicht mehr aufrecht haltbar, um Erkenntnisse und verlorene Hoffnung oder die Veränderung des Blickwinkels und ist meist mehr (schleichender) Prozeß an dem zwei beteiligt sind als die Entscheidung zwischen schwarz und weiß.

        Gefällt 1 Person

      2. Hm, ja das stimmt natürlich auch! Wobei es auch oft kein Prozess ist, sondern schon von Anfang an schief lief… Es manchmal eine eindeutige Lüge ist…
        Aber ich denke, ganz allgemein interpretiert das jeder abhängig von den eigenen Erlebnissen.

        Gefällt 1 Person

      3. Ich glaube auch, dass die eigenen Erfahrungen das stark beeinflussen. Die eindeutige Lüge gibt es natürlich auch, in Abgrenzung zum sich etwas vormachen, oder den anderen vielen Möglichkeiten auf dem Weg zur Erkenntnis, das es nicht weitergeht. Liebe Grüße, Jo =)

        Gefällt 1 Person

  1. Aua… Wie wahr und hart… Und wie es mich an eine vergangene Beziehung erinnert… Und wie stolz man sein kann, wenn man sich der Härte gestellt hat.
    Super Zeilen! Und etwas in mir würde sie gerne betroffenen Freundinnen zeigen…

    Gefällt 1 Person

    1. Eigentlich schon schlimm, wie oft wahr & hart zusammen gehören. Aber ja, stolz kann man wirklich sein, wenn man sich dem gestellt hat. Und am besten auch noch daraus lernt!
      Unbedingt, zeige die Zeilen betroffenen Freundinnen. In der Hoffnung, dass es hilft ❤️

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s