Ausgesperrt

Du hast mich Menschen aussperren lassen, die ich nie aussperren wollte. Als wäre Zeit mit mir ein begrenztes Privileg. Als bliebe weniger von mir übrig, wenn da andere Menschen sind. Als könnten sie mir Augen öffnen, die verschlossen waren von etwas, das ich ›Liebe‹ nennen wollte.
Was ich damals nicht wusste: Liebe sperrt keine Menschen aus. Jedenfalls nicht die, die man drinbehalten möchte.
Jetzt endlich habe ich dich ausgesperrt.
Und der wichtigste Mensch hatte sowieso einen Ersatzschlüssel. Und manche Menschen haben vor der Tür gewartet.
Und jetzt ist da jemand, der die Tür offen lässt. Für die Liebe.

Werbung

2 Gedanken zu “Ausgesperrt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s